Velimir Ilisevic
Geboren 1965 in Sisak (ehemaliges Jugoslawien, heute Kroatien). Aufgewachsen in Prijedor (Bosnien und Herzegowina), 1989 Übersiedlung in die Schweiz.
1992 Vorkurs Schule für Gestaltung Zürich und endgültige Entscheidung für die Malerei.
 Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen in der Schweiz und im Ausland.
 Lebt in Stein am Rhein (CH).

Velimir Ilisevic ist ein Maler im klassischen Sinn, der sowohl auf Leinwand als auch auf Papier arbeitet. Seine Malerei ist vital und sinnlich. Sie beruht auf Sensibilität und Unmittelbarkeit und greift existenzielle Themen auf. Ilisevic versteht Malerei als ein primär auf die Sinne zielendes Ausdrucksmedium, das den spezifischen Qualitäten der Farbe, ihrem stofflichen und ästhetischen Eigenwert, grösstmögliche Freiheit gewährt. Doch bleibt sie stets dem Gegenständlichen verpflichtet, denn Farbe ist für Ilisevic kein Selbstzweck, sondern ein Mittel zur Veranschaulichung und Vergegenwärtigung von Gesehenem, Erlebtem und Erinnertem in der realen Welt.
 

Zur Homepage des Künstlers:

http://www.ilisevic.com/