Klassische und zeitgenössische Moderne

 

Die Galerie am Lindenplatz versteht sich seit 1986 als Vermittler und Förderer von klassischen Positionen der Moderne und der Gegenwartskunst. Schwerpunkte bilden Zero, Konkrete Kunst und Plastik des 20. Jahrhunderts. Ihre Reputation verdankt die Galerie jahrzehntelanger Erfahrung, was auch zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen mit international  bekannten Künstlern dokumentieren. Dazu gehören u. a. Max Bill, Eduardo Chillida, Gottfried Honegger, Johannes Itten, Markus Lüpertz, Heinz Mack, Henry Moore, Antoni Tapies, Victor Vasarely, u. v. m. Daneben wurde aber immer auch der Präsentation und dem Aufbau junger Tendenzen der Malerei, Skulptur und Fotografie Raum gegeben. Unser Schwerpunkt liegt hier bei Positionen, die Brücken bilden zum Kerngeschäft der Galerie.

 

Art Consulting

 

Die Galerie am Lindenplatz bietet umfassende Beratungen bei Aufbau und Pflege von Sammlungen. Wir beraten unsere Kunden kompetent und einfühlsam bei der Auswahl und Platzierung von Kunstwerken für den privaten oder geschäftlichen Lebensraum.

 

Unser Team

 

Kurt Prantl

Geschäftsführer

 

1986 hat Kurt Prantl die Galerie am Lindenplatz mit Freunden gegründet.

Nach 3-jähriger Pause aus der Geschäftsführung hat er diese wieder mit 1. Mai 2016 übernommen. 

 

Die erste Ausstellung seiner neuen Tätigkeit ist dem aufstrebendem Künstler Ty Waltinger gewidmet. Die Eröffnung erfolgte durch den Gründer und langjährigem Direktor des Kunsthauses Bregenz der anschliessend mehrere Jahre Direktor des Museums moderner Kunst (Sammlung Ludwig in Wien) war. 

 

 

Larissa Dona
Unsere Sekretärin ist im Backoffice für alle Fragen Ihre erste Ansprechpartnerin und hilft Ihnen gerne weiter.

Veronika Monauni
Als langjährige Geschäftsführerin der Galerie ist sie teilzeitig in Belangen der Buchhaltung und des Personalwesens tätig.