• Christian Megerts (*1936 in Bern) zentrales Thema bildet die Korrelation zwischen Bildraum und realem Raum. Der Künstler, der 1960 erstmals mit der ZERO Gruppe in Kontakt kam, in zahlreichen wichtigen Museen ausgestellt und documenta-Teilnehmer war, ist auch in der großen ZERO-Ausstellungstrilogie in New York, Berlin und Amsterdam zu sehen. In seinen Werken setzt er Spiegel ein, um das Reale in den Bildraum zu integrieren, gleichzeitig aber auch zu brechen, zu erweitern und künstlerisch umzudeuten, sodass schließlich neue räumliche Erfahrungen geschaffen werden.

     

     

  •  
  •  
Megert Christian
ZERO und aktuelle Arbeiten
16.04.2015 bis 23.08.2015