12.04.2019 bis 29.06.2019

Manolo Valdés ist ein zeitgenössischer Künstler mit bedeutendem internationalem Einfluss. 
Die Arbeit ist Teil einer Dauersammlung von wichtigen Museen weltweit, wie das Metropolitan Museum of Art in New York, das Centre Pompidou in Paris, 
das Stade Museum von Sankt Petersburg, das Guggenheim Museum in Bilbao, das MoMa in New York unter vielen Anderen. 
Seine monomentalen Skulpturen sind an symbolischen Plätzen von Paris, Valenzia, Singapur Dubai oder New York platziert. 
 
 
Vernissage: Donnerstag, den 11. April 2019, um 19 Uhr 

Der Künstler ist anwesend. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ausstellung vom 12. April bis 29. Juni 2019